Keynote am openGLAM Kulturhackathon am 30.04.2020

The European Time Machine and Time Traveling Objects of Cultural Heritage

Im Rahmen des diesmal virtuell stattfindenden Kulturhackathons openGLAM.at haben Peter Bell und Jacqueline Klusik-Eckert die Abschlusskeynote gehalten. Dabei haben sie das ambitionierte European Time Machine Projekt vorgestellt. Als Vertreter der lokalen Nürnberg Time Machine wurde auch ein erster Blick auf das Konzept gewährt. Während an anderen Orten die Personennetzwerke oder Archivalien im Vordergrund stehen, konzentriert man sich in Nürnberg auf die zeitreisenden Objekte.

Der Vortrag ist aufgezeichnet worden und kann hier noch einmal angesehen werden.