Eine lokale Zeitmaschine entsteht

Die Nürnberg Time Machine versteht sich als verbindender Hub unterschiedlichster Einzel- und Verbundprojekte, mit dem Ziel das kulturelle Erbe der Metropolregion Nürnberg allgemein zugänglich zu machen und digital zu bewahren. In ihr sollen Informationen über Menschen, Orte, Beziehungen und Ereignisse der Geschichte mit den zu aller Zeiten reisenden Objekten wieder in Verbindung gebracht werden.

Die Nürnberg Time Machine ist ein offener Verbund, in dem es um die Erforschung und Bewahrung des kulturellen Erbes im digitalen Raum geht. Ihr Ziel ist es im Laufe der nächsten Jahre eine digitale Repräsentation des bereits bekannten Wissens aufzubauen und neue Ergebnisse zu gewinnen. In Kooperation mit Forschungseinrichtungen, Kulturinstitutionen und der Bevölkerung soll es gelingen, die Informationen unserer Geschichte computerlesbar strukturiert aufzubereiten und für die Nachnutzung zur Verfügung zu stellen. 

 

 

Nürnberger Blechbahnen

Eine Spurensuche vor Ort von den Herstellern bis in die Kinderstuben hinein und über zwei Weltkriege hinweg. Nürnberg war mit industriellen Revolution weltweit eines der Zentren zur Herstellung von maschinell…

Forschungsprojekt „Objekte im Netz“

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Objekte im Netz“ entwickelt das Germanische Nationalmuseum (GNM) zusammen mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) eine gemeinsame Erschließungs- und Digitalisierungsstrategie für die Sammlungen der FAU, die auch auf…

Neuigkeiten aus den Archiven der Metropolregion

https://stadtarchive-metropolregion-nuernberg.de Das Blog „Stadtarchive in der Metropolregion Nürnberg“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtarchive: Stadtarchiv Nürnberg (Betreiber/Administration) Stadtarchiv Amberg Stadtarchiv Bamberg Stadtarchiv Erlangen Stadtarchiv Fürth Stadtarchiv Lauf a.d. Pegnitz Stadtarchiv Neumarkt i.d.OPf.…

Keynote am openGLAM Kulturhackathon am 30.04.2020

The European Time Machine and Time Traveling Objects of Cultural Heritage Im Rahmen des diesmal virtuell stattfindenden Kulturhackathons openGLAM.at haben Peter Bell und Jacqueline Klusik-Eckert die Abschlusskeynote gehalten. Dabei haben…

Das GNM digital

Illustration
Das Germanische Nationalmuseum ist nicht nur das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschen Sprachraums, sondern auch Mitglied der Time Machine. Als Partner der Nürnberg Time Machine gibt es hier sowohl real…

Time Machine Conference 2019 in Dresden

Zur zweiten offiziellen Time Machine Conference traf man sich im Oktober 2019 in Dresden. Das Deutsche Hygienemuseum bot als Veranstaltungsort eine wunderbare Atmosphäre für den Austausch und die vielen Diskussionen.…

Nürnberg Time Machine als Partner von N2025

Aktuell bewirt sich Nürnberg um den Titel der europäischen Kulturhauptstadt 2025 und bringt mit dieser Initiative unterschiedliche Institutionen zusammen. Dazu gehören auch die FAU Erlangen-Nürnberg und das Team der Nürnberg…

Time Machine Conference 2018 in Lausanne

Zur ersten offiziellen Time Machine Conference traf man sich im Oktober 2018 in Lausanne. Dabei stand vor allem das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Neben dem Austausch von Ideen und Visitenkarten…